Home>Homepage-Artikel>Leuchtende Ideen für eine praktische Handhabung
Die neuen IsoBag™ Beutel: Schnelles und sicheres Einbringen von Agarplatten in den Isolator


Leuchtende Ideen für eine praktische Handhabung
Die neuen IsoBag™ Beutel: Schnelles und sicheres Einbringen von Agarplatten in den Isolator

Eines der größten, wenn nicht das Hauptproblem bei der sterilen Arzneimittelproduktion war schon immer die Schaffung effizienter und sicherer Arbeitsabläufe, insbesondere bei der Anwendung von Isolatoren. Zur Lösung dieses potenziell gefährlichen Problems hat Merck den neuen IsoBag™ Beutel entwickelt, der das Portfolio an Produkten für Isolatoren und Reinräume erweitert und das Umfeldmonitoring durch gammabestrahlte Abklatsch- und Sedimentationsplatten, die keinen traditionellen Dekontaminationsschritt erfordern, erleichtert. (Ja, Sie haben richtig verstanden: ein kompletter Schritt des Arbeitsprozesses entfällt bei der Anwendung unserer IsoBag™ Beutel).

Mit diesem innovativen neuen Produkt – dem IsoBag™ Beutel – müssen Abklatsch- und Sedimentationsplatten vor der Verwendung nicht im Isolator dekontaminiert werden. Dadurch entfällt ein kompletter Schritt des Arbeitsprozesses und die Platten sind jederzeit einsatzbereit. Im Gegensatz zu traditionellen Methoden, bei denen einfach verpackte Platten dekontaminiert und im Isolator aufbewahrt werden, wodurch Platz in Anspruch genommen und der Arbeitsprozess oftmals unterbrochen wird, werden Platten bei Verwendung unseres IsoBag™ Beutels am Isolator-Port untergebracht und können direkt verwendet werden, da sie bereits gammabestrahlt sind. Dadurch wird nicht nur Zeit und Geld gespart, sondern auch die Sicherheit und Effizienz erhöht.

Unsere IsoBag™ Beutel enthalten verschließbare und nicht verschließbare Abklatsch- und Sedimentationsplatten mit CASO-Agar + LTHTh. Die Platten sind auf entsprechende Chargen von ICR-Platten rückverfolgbar und durch eine VHP-undurchlässige Barriereverpackung geschützt.

Ein Vergleich unseres neuen IsoBag™ Beutels mit der Verwendung von Standard-ICR-Platten im Isolator zeigt eindeutig, welche Methode am besten für Ihr Labor geeignet ist. Ob Sie nun Zeit oder Geld sparen möchten oder einfach einen flexibleren Arbeitsablauf beim Umfeldmonitoring suchen, wir sind stolz darauf, dass sich unser Bestreben nach Innovation und Einzigartigkeit in diesem neuen Produkt widerspiegelt, das wir für unsere Kunden in der Pharma- und Biotechindustrie, insbesondere der sterilen Arzneimittelherstellung, entwickelt haben.

Weitere Informationen finden Sie hier:
www.merckmillipore.com/isobag