Allgemeine bakteriologische Färbelösungen für verschiedene Methoden


In der Bakteriologie werden Proben unterschiedlicher Herkunft, wie z.B. klinische Proben, Abwasser- oder Lebensmittelproben, analysiert, um das Vorliegen und die Eigenschaften von Bakterien oder Parasiten zu bestimmen. Jede Probenart erfordert eine unterschiedliche Färbemethode zur Vorbereitung für die Mikroskopie. Zu den gebräuchlichsten und wertvollsten Färbemethoden gehören Gram-Färbung, Trichomonadenfärbung, Fluoreszenzfärbung sowie Löffler- und Giemsa-Färbung. 

Merck bietet hochwertige Färbelösungen und Hilfsmittel für alle diese Methoden in der klinischen Diagnostik. Unser umfassendes Produktportfolio für die Bakteriologie beinhaltet gebrauchsfertige Färbekits und Färbelösungen, die zuverlässige und brillante Ergebnisse gewährleisten. Diese Produkte zeichnen sich sowohl durch hohe Qualität als auch hohen Durchsatz aus. Dank der langen Haltbarkeit und der großen Auswahl an Packungsgrößen sind sie auch wirtschaftlich im Verbrauch. Alle unsere Färbelösungen sind CE-zertifizierte In-vitro-Diagnostika. Sie sind daher perfekt für die klinische Diagnostik geeignet und erleichtern Laborakkreditierungen und Audits.

Lactophenolblaulösung

LactophenolblaulösungLactophenolblaulösung ist eine gebrauchsfertige Färbelösung zum Nachweis von Pilzen in Humanproben. Sie ermöglicht eine einfache Einschritt-Färbung von luftgetrockneten, hitzefixierten Ausstrichen von Probenmaterial wie Sputum, FNAB, Spülungen, Abdrücken, Körperflüssigkeiten, Eiter und Exsudaten in flüssigen und festen Kulturen. Pilze werden dunkelblau gefärbt.

Löffler'sche Methylenblaulösung

Löffler'sche MethylenblaulösungLöffler'sche Methylenblaulösung wird bei der bakteriologischen Kontrastfärbung zur Differenzierung von Mikroorganismen wie Gonokokken oder Milchsäurebakterien sowie zur Darstellung der Polkörperchen von Pasteurellen eingesetzt. Sie wird auch oft in Kombination mit Ziehl-Neelsen-Karbolfuchsinlösung und Salzsäure in Ethanol zur Färbung von Mykobakterien verwendet.

Allgemeine bakteriologische Färbelösungen

Produktpalette

Färbelösungen wie die Azur-Eosin-Methylenblaulösung nach Giemsa oder die Lactophenolblaulösung sind zum Nachweis von Spirochäten, Pilzen und anderen Bakterien geeignet.

Alle allgemeinen bakteriologischen Färbeprodukte

 
 
 
Broschüre Färbemittel für Mikroorganismen

Färbemittel für Mikroorganismen

Zuverlässige Ergebnisse
mit hochwertigen
Produkten

Broschüre
herunterladen
Wasseraufbereitungssysteme für das biomedizinische Labor

Wasseraufbereitungssysteme

für biomedizinische Labore

Weitere
Informationen