Färbelösungen für die Histologie: Gebrauchsfertig und zuverlässig


Merck:/Freestyle/LE-Lab-Essentials/Microscopy/LE-Histological Staining Solutions-120x96-08222013.jpgDie Produktreihe für die Histologie von Merck beinhaltet Spezialfärbemittel für Standardmethoden wie die HE- (Hämatoxylin-Eosin), die PAS- (Periodsäure-Schiff) und die Van-Gieson-Färbung. Unsere Lösungen für die Histologie erleichtern die Färbung, da sie in einem gebrauchsfertigen Format geliefert werden und direkten Kontakt mit Trockenfarbstoffen verhindern. Ihre konstante Qualität von Charge zu Charge verbessert die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse, was für Laboraudits grundlegend ist. Alle unsere Färbelösungen sind CE-zertifizierte In-vitro-Diagnostika, die mit umfassender Qualitäts- und Prozessdokumentation geliefert werden.

HE-Färbung

HE-FärbungDie Färbung mit Hämatoxylin und Eosin (HE) ist das Standardfärbeverfahren in der Histologie. Zur Kernfärbung wird entweder Hämalaun nach Mayer oder Hämatoxylin-Lösung modifiziert nach Gill III verwendet. Die Gegenfärbung erfolgt mit wässriger Eosin-Y-Lösung 0,5 %, alkoholischer Eosin-Y-Lösung 0,5 % bzw. 1 % oder alkoholischer Eosin-Phloxin-Lösung. Alle unsere HE-Färbelösungen sind gebrauchsfertig und erfordern keine Filtration vor der Verwendung. Sie bieten eine hohe Effizienz und robuste Ergebnisse mit brillanter Differenzierung.

Giemsa

GiemsaGiemsa-Lösung wird häufig in der Histologie zur Färbung von speziellem Material wie Knochenmark, Tonsillen oder Lymphknoten verwendet. Die morphologischen Merkmale der verschiedenen Zellen werden dabei perfekt dargestellt. Die Zellkerne werden blau gefärbt, während andere Strukturen in verschiedenen Rottönen erscheinen. Die Giemsa-Färbung kann ebenfalls zum Nachweis von Helicobacter pylori in Magengewebeproben eingesetzt werden.

PAS-Färbung (Periodsäure-Schiff)

PASDie PAS-Färbung wird in der Histologie zum Nachweis von Mukopolysacchariden, Glykogen, Muko- und Glykoproteinen, Glyko- und Phospholipiden, Basalmembranen und Collagen verwendet. Die Probe wird zunächst mit Periodsäure behandelt, die 1,2-Glykole zu Aldehydgruppen oxidiert. Danach reagiert Schiff-Reagenz mit den Aldehyden und färbt sie leuchtend rot. Unser Schiff-Reagenz bietet den Vorteil, dass es bei Raumtemperatur aufbewahrt und ohne Verzögerung direkt aus der Flasche verwendet werden kann.

Alcianblau

AlcianblauDie Kombination von PAS-Färbelösung und Alcianblau ermöglicht die zusätzliche Identifizierung von sauren Schleimstoffen bei einem pH-Wert von 2,5. Wenn die gebrauchsfertige Alcianblau-Lösung zu PAS-gefärbten Proben gegeben wird, werden die Zellkerne blau, saure Schleimstoffe hellblau und Polysaccharide oder neutrale Mukopolysaccharide violett gefärbt. Wenn Alcianblau mit Kernechtrot-Lösung verwendet wird, können saure Schleimstoffe ohne Differenzierung von Carboxyl- und Sulfatgruppen identifiziert werden.

Produktpalette

Unser umfassendes Portfolio an Färbelösungen für die Histologie umfasst: Hämatoxylin-Eosin-Färbelösungen; PAS-Färbelösung; Picrofuchsin nach van Gieson und viele mehr.

Alle Färbelösungen für die Histologie

 
 
 
Histologie-Broschüre

Schnell und zuverlässig.

Alles, was Sie für die Histologie benötigen.

Broschüre
herunterladen
Lernzentrum für Mikroskopie

Lernzentrum für Mikroskopie

Unsere Lösungen für die Mikroskopie

Weitere Informationen
Wasseraufbereitungssysteme für das biomedizinische Labor

Wasseraufbereitungssysteme

für biomedizinische Labore

Weitere
Informationen