Rückgabe von gebrauchten Küvettentestsätzen


Merck nimmt ihre gebrauchten Küvettentestsätze zurück. Registrieren Sie sich noch heute auf unserer Datenbank. Die Rücknahme erfolgt für Sie kostenfrei inklusive Abholservice. Als verantwortungsbewusster Herstelle von Chemikalien verpflichten wir uns für eine fahgerechte Entsorgung und damit leisten wir gemeinsam mit unserem Kunden einen hohen Beitrag für eine saubere Umwelt. Um eine sicherere Rücknahme zu gewährleisten, finden unten eine Checkliste, welche ihnen Schritt für Schritt die Rücksendung ihrer Küvetten erläutert. Wenn Sie ihre Küvetten sicher und fachgerecht verpackt, erteilen Sie uns bitte über unser Küvetten-Rücknahmesystem (https://procuram.merck.de/procuram/start) einen Abholauftrag.

Wie bereite ich die Küvettentests für die Rücksendung vor?

Wenn es möglich ist, heben Sie bitte den Versandkarton und das Füllmaterial von der Anlieferung auf. Dies können Sie für den Rückversand der Küvetten verwenden (das Rücknahmesystem für Spectroquant®- Küvettentestsätze zum ausdrucken). Wichtig! Bitte unbedingt beachten:

  • Küvetten sortenrein sortieren!
  • Küvetten mit derselben Artikelnummer in der Styroporbox stellen!
  1. Den Schraubverschluss der Küvetten fest verschließen.
  2. Küvetten aufrecht mit dem Schraubverschluss nach oben in die Originalpackung (Styroporbox) stellen. So ist es RICHTIG!
  3. Retrologistik®
  4. Bitte achten Sie darauf, dass die Styroporbox unbeschädigt und frei von Kontaminationen ist.
  5. Retrologistik®
  6. Deckel schließen und das Produktetikett auf der Styroporbox kleben lassen.
  7. Retrologistik®
  8. Absender-Adresse auf beiliegendem Transportetikett notieren.
  9. Retrologistik®
  10. Styroporbox mit beiliegendem Transportetikett-Aufkleber fest verschließen. Das Etikett muss so auf der Styroporbox angebracht werden, dass der Gefahrzettel (Schwarz-weiße Raute) vollflächig auf dem Deckel zu sehen ist und die Pfeile an den Seiten nach oben zeigen.
  11. Retrologistik®
  12. Die Styroporboxen in einen geeigneten Karton (stabile Ausführung, vorzugsweise nach ADR bauartgeprüft und zugelassen) stellen. Bitte beachten Sie, dass das Bruttogewicht des einzelnen Packstückes 30 Kg nicht überschreiten darf. (Wenn möglich, verwenden Sie bitte den Karton von der Anlieferung.)
  13. Bitte nur Styroporboxen mit der gleichen Artikelnummer zusammen in einen Karton packen! (Analog Anlieferung) Ausnahme: Küvettentestsätze mit dem gleichen Inhaltsstoff dürfen zusammen in einen Karton gepackt werden. Liste Zusammenpackgebote Küvettentestsätze.

  14. Die Styroporboxen müssen so in den Karton gestellt werden, dass die Küvetten mit dem Deckel nach oben zeigen.
  15. Retrologistik®
  16. Lücken mit dem Füllmaterial von der Anlieferung (sofern vorhanden) auffüllen und den Karton verschließen. Alternativ können Sie auch Papier, Folie, Styropor, Luftpolsterfolie oder Zeitung als Füllmaterial verwenden.
  17. Retrologistik® Retrologistik® Retrologistik®
  18. Karton mit Paketklebeband oder mit Umreifungsbändern fest verschließen.
  19. Alle auf dem Karton befindlichen Etiketten und Gefahrgutlabel entfernen oder unkenntlich machen.
  20. Retrologistik®
  21. Der Transport der gebrauchten Küvettentestsätze erfolgt als Limited Quantity (LQ). Bitte bekleben Sie den Karton mit einem Gefahrzettel LQ sowie einem Adressetikett. Bei der Verwendung eines Kartons muss das Gefahrgutlabel in der entsprechend vorgeschriebenen Größe verwendet werden. Ein LQ-Label mit den Seitenlängen 100x100mm sowie ein Adressetikett finden Sie auf unserer Homepage zum ausdrucken: www.merckmillipore.com/retrologistik
Retrologistik®

Bevor Sie die Küvettentestsätze für die Abholung anmelden, sammeln Sie bitte möglichst viele Küvettentestsätze.

Wie beauftrage ich Merck mit der Abholung?

Die Abholung wird über das Küvetten-Rücknahmesystem im Internet beauftragt. Über folgenden Link gelangen Sie auf die Einstiegsseite: https://procuram.merck.de/procuram/start

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem Benutzernamen (E-Mail-Adresse) und Ihrem Kennwort an. Sollten Sie im Küvetten-Rücknahmesystem noch nicht registriert sein, füllen Sie bitte alle für die Registrierung notwendigen Pflichtfelder aus und senden die Registrierung ab. Sie erhalten eine E-Mail mit Ihrem persönlichen Kennwort an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Sie können sich nun direkt anmelden und das neue System benutzen.